Wohnbau Giselastraße

Seligenstadt, DE

Haus Klein Wiesbaden 02

Der Wohnbau Giselastraße liegt am Rande von Seligenstadt in einem homogenen Wohngebiet, welches durch eine vorwiegende Bebauung mit Einfamilien- und kleineren Mehrfamilienhäusern geprägt ist.

Das neue Wohngebäude übernimmt die Form der vorhandenen Satteldachhäuser, interpretiert diese aber in einer kontemporären Form.

Die Fassade aus bronzenen Schindeln wird über das Dach gezogen, wodurch das reduzierte Volumen betont und das gesamte Gebäude gefasst wird.

Straßen- und gartenseitig werden die Schindeln zum Rahmen und säumen die angrenzenden Fassaden. Zum Garten öffnet sich das Gebäude durch großzügige Verglasungen, und auf der Straßenseite zeigt es eine relativ geschlossene Holzfassade, welche sich nur partiell durch Klappläden öffnen lässt.

  • Ort
    Seligenstadt | DE
  • Jahr
    2018
  • Typologie
    Wohnbauten
  • Status
    in Arbeit
  • Bauherr
    Privat
  • Fertigstellung
    2019
  • Wohnfläche
    516 m²
  • Verfahrensart
    Direktbeauftragung
  • Anzahl der Wohnungen
    2
  • Anzahl der Tiefgaragenstellplätze
    5
  • Team
    Roger Christ I Mirjam Berg | Sara Bagherzadeh
Haus Klein Wiesbaden 03
Haus Klein Wiesbaden 04
Haus Klein Wiesbaden 08
Haus Klein Wiesbaden 09

Ähnliche Projekte

Wohnhaus Am Heiligenstock Wiesbaden 01

Wohnbau Am Heiligenstock

Wiesbaden, DE

Wohnbau Spohrstrasse Wiesbaden 01

Wohnbau Spohrstraße

Wiesbaden, DE

Haus O Wiesbaden 01

Haus O

Wiesbaden, DE

Haus Kraneis Wiesbaden 01

Haus K

Königstein, DE