Wohnbau LindeQuartier

Wiesbaden, DE

Gww wohnbau linde quartier 01

Mainz Kostheim ist der südlichste Ortsbezirk von Wiesbaden und liegt an der Mündung des Mains in den Rhein. Auf dem ehemaligen Gelände der Linde AG mit direkter Anbindung an den Floßhafen entsteht ein neues Stadtquartier mit insgesamt 800 Wohnungen.

Das nördliche „Rückgrat“ des Quartiers bildet eine sechsgeschossige, geschlossene Bebauung, welche das Wohngebiet zur Bahntrasse und Kostheimer Landstraße abschirmt und eine klare Raumkante zur Quartiersstraße bildet. Hier entstehen in drei Baukörpern zusammengefasst acht Mehrfamilienhäuser mit 172 Wohneinheiten.

Die Gebäude haben einen klinkerverkleideten Sockel über zwei Geschosse und eine auf die jeweilige Klinkerfarbe abgestimmte helle Putzfassade. Die unterschiedlichen Gebäudefarben (Braun, Beige und Grau) erzeugen – bei prinzipieller Gleichheit der Gebäude – eine hohe Varianz und Adressbildung.

Um die typische Monotonie von Zeilenbauten aufzubrechen, wurde ein rhythmisiertes Putzrelief entwickelt. Durch die sich schuppenartig überlappenden Putzfaschen wird die Fassade horizontal und vertikal gegliedert und ein abwechslungsreiches Schattenspiel erzeugt. Die sich in der Höhe überlappenden Putzflächen vermeiden horizontale Vorsprünge, auf welchen sich Wasser sammeln und das Material angreifen kann. Die Form des Reliefs ergibt sich folglich aus den funktionalen Eigenschaften des Materials.

Eine an den Grundstücksgrenzen umlaufende 50 cm hohe Klinkermauer bildet ein Sockelpodest, wodurch eine Pufferzone zwischen Gebäude und Straße entsteht. Im Bereich der Eingänge greift die Mauer die Form des Putzreliefs auf, erzeugt ein Portal und betont dadurch die Hauseingänge.

Sämtliche Wohnräume und Freisitze sind nach Süden und Südwesten in Richtung des Flusses orientiert. Den Erdgeschosswohnungen sind private Gärten zugeordnet.

Mit der neuen Bebauung entsteht eine Mischung aus freifinanziertem und gefördertem Wohnbau, wodurch ein sozial heterogenes Quartier gebildet wird. Das Spektrum reicht von familiengerechten 5-, 4- und 3- ZKB-Wohnungen und seniorengerechten 2- ZKB-Wohnungen. Durch den geschossweisen Wohnungsmix von senioren- und familiengerechten Wohnungen wird das gemeinschaftliche Zusammenleben mehrerer Generationen gefördert.

  • Ort
    Wiesbaden | DE
  • Jahr
    2021
  • Typologie
    Wohnbauten
  • Status
    in Arbeit
  • Standort
    Kostheimer Landstraße | 55246 Wiesbaden | Deutschland
  • Bauherr
    GWW Wiesbadener Wohnbaugesellschaft mbH
  • Fertigstellung
    2023
  • Geschossfläche
    12.200 m²
  • Verfahrensart
    Direktbeauftragung
  • Leistungsphasen
    1-6, 8
  • Anzahl der Wohnungen
    172 (davon 162 geförderte Wohnungen)
  • Anzahl der PKW Stellplätze
    132
  • Team
    Roger Christ I Christiane Bolesta (Projektleitung) | Daniela Linsenmayer | Tasnim Zin | David Lee Hunter | Matteo Lauriola | Jonas Dupps
Gww wohnbau linde quartier 02
Gww wohnbau linde quartier 03
Gww wohnbau linde quartier 14
Gww wohnbau linde quartier 08
Gww wohnbau linde quartier 09
Gww wohnbau linde quartier 07
Gww wohnbau linde quartier 10

Ähnliche Projekte

Wohnbau Und Kindertagesstaette Am Hainweg Cover

Wohnbau und Kindertagesstätte Am Hainweg

Wiesbaden, DE

Gww Wohnbau Christian Morgenstern Strasse Wiesbaden 01

Wohnbau Christian-Morgenstern-Straße

Wiesbaden, DE

Gww wohnbau wiesbadener landstrasse wiesbaden 14

Wohnbau Wiesbadener Landstraße

Wiesbaden, DE

Herrmann Loens Siedlung Wiesbaden 01

Städtebauliches Konzept Hermann-Löns-Siedlung

Wiesbaden, DE

Wohnquartier Am Buergerhaus Mainz Kostheim Visualisierung Cover Test

Wohnquartier am Bürgerhaus Mainz-Kostheim

Wiesbaden, DE

Wohnbau Und Kindertagesstaette Kastel Housing Cover Image

Wohnbau und Kindertagesstätte Kastel Housing

Wiesbaden, DE